Foren-Übersicht
Foren-Übersicht  »  Halle des Zeitgeschehens  »  schwebender akt
 Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1    

schwebender akt

Autor Nachricht
AlecTr2n offline
Verfasst am: Fr Mai 08, 2009 13:44 Antworten mit Zitat

Wohnort: bei Koblenz
Zitat:


Plastinierte Leichen beim Sex

Er schafft es immer wieder, für Aufsehen zu sorgen: Gunther von Hagens, seines Zeichen Plastinator und "Körperwelten"-Erfinder. Jetzt hat er ein neues Tabu gebrochen: Er zeigt in Berlin sein neues Exponat eines toten Paars beim Sex!

"Schwebender Akt", so heißt das neue "Körperwelten"-Ausstellungsstück, das derzeit für Furore sorgt. Es zeigt zwei plastinierte, tote Menschen beim Geschlechtsverkehr, die in der Luft zu schweben scheinen. Die Frau reitet rücklings auf dem liegenden Mann, er stützt seine Hände auf ihre Hüften. Doch nicht nackte Haut, sondern Sehnen, Muskeln und Knochen sind das, was der Zuschauer dabei zu Gesicht bekommt.


Das Werk ist ab heute in der Ausstellung "Körperwelten und der Zyklus des Lebens" im Berliner Postbahnhof zu sehen. Mit rund 200 Kilo Silikon wurden die beiden Leichen in 4000 Arbeitsstunden plastiniert.

Kritiker finden es makaber, einen sexuellen Akt mit Toten nachzustellen. Hinzu kommt, dass die verstorbenen Körperspender sich im wahren Leben überhaupt nicht kannten! Der Künstler von Hagens verteidigt sein Vorgehen in der "Bild"-Zeitung: "Im Körperspender-Formular haben sich zwei Drittel der Männer und ein Drittel der Frauen dazu bereit erklärt, dass ihre Körper für die Darstellung des sexuellen Akts verwendet werden dürfen." So auch die beiden Körperspender des neuen Werks. Den Sinn seines neuen Ausstellungsstücks erklärt "Dr. Tod" so: "Es lehrt die Besucher mehr als jeder Biologie-Unterricht, revolutioniert die Anatomie-Kunde. Mit Pornografie hat das nichts zu tun, es soll nicht sexuell erregen!"

Einige Politiker fordern die Entfernung des Sex-Exponats aus der Berliner Ausstellung. So sagte der CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Wegner der "Bild"-Zeitung: "Die Staatsanwaltschaft sollte prüfen, ob eine derartig abstoßende Darstellung mit unserem Rechtssystem vereinbar ist."




das kann ja medizinisch gesehen gar kein "akt" sein , wenn es nur Sehnen, Muskeln und Knochen sind, die da im Spiel sind.

Denn wie heißt es so schön: "ohne Dings kein bums" Very Happy


http://www.freenet.de/freenet/boulevard/artikel/200905_koerperwelten_von_hagens_sex_exponat/index.html

_________________
Wissenschaftler haben bewiesen: Männer sind intelligenter als Frauen. Da wo Männer denken, haben Frauen ein Loch!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger ICQ-Nummer
Thekenhupi offline
Verfasst am: Fr Mai 08, 2009 15:14 Antworten mit Zitat

Wohnort: Koblenz
Hab' mir die Ausstellung vor Jahren schonmal angesehen...fand' es wissenschaftlich betrachtet erstaunlich was man heutzutage alles so darstellen kann, menschlich fand ich es unschön mir die Körper anzusehen, z.B. haben mich die Tätowierungen zu sehr an den Menschen hinter dem Exponat erinnert. Ganz zu schweigen von den Kindermissbildungen, die waren echt schwer wieder aus dem Kopf zu bekommen...

_________________
~You can't pay me enough to be nice to you~
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sheep offline
Verfasst am: Fr Mai 08, 2009 20:12 Antworten mit Zitat
beruhigendes Schaf
Wohnort: Koblenz
ich dachte damals, mich lässt das alles kalt und du kannst dir die ausstellung ganz locker anschauen. als ich dann in der ausstellung war, habe ich doch weiche knie bekommen. schon verwirrend wie man/ich darauf reagiert hat/habe.

_________________
meine meinung steht fest, bitte verwirrt mich nicht mit tatsachen.

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Azazel offline
Verfasst am: Sa Mai 09, 2009 21:36 Antworten mit Zitat

Leider damals nicht gesehen aber würde ich gerne mal nachholen...den neuen "Akt" in seinem Stück fände ich auch interessant.

_________________
Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginaeren Freund hat!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Thekenhupi offline
Verfasst am: Mo Mai 11, 2009 12:48 Antworten mit Zitat

Wohnort: Koblenz
Sheep hat Folgendes geschrieben:
ich dachte damals, mich lässt das alles kalt und du kannst dir die ausstellung ganz locker anschauen. als ich dann in der ausstellung war, habe ich doch weiche knie bekommen. schon verwirrend wie man/ich darauf reagiert hat/habe.


Find' ich gut das ich da mal nicht die Einzige bin, immer wenn ich erzählt habe dass ich das alles nicht so locker genommen hab bin ich angeglotzt wurden als wär' ich verklemmt Confused

_________________
~You can't pay me enough to be nice to you~
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sheep offline
Verfasst am: Mo Mai 11, 2009 21:44 Antworten mit Zitat
beruhigendes Schaf
Wohnort: Koblenz
ja, wie gesagt - gedacht hätte ich das auch nicht aber es war so.

_________________
meine meinung steht fest, bitte verwirrt mich nicht mit tatsachen.

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1    
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Feb 17, 2018 21:22
Foren-Übersicht  »  Halle des Zeitgeschehens  »  schwebender akt
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.